Lassen Sie sich verzaubern vom Acappella-Sextett Traumsalon aus Weimar. Traumsalon ist ein Vokal-Ensemble, das 2013 in Weimar gegründet wurde. Sechs Sängerinnen bieten ein abwechslungsreiches Repertoire aus Jazz, Rock, Pop  und Weltmusik.

Antje Salzmann

Unsere Lütte in Größe und Alter, genannt Salzi, um sie von der nächsten Antje zu unterscheiden, ist der Engel in unserer Gruppe. Immer gut drauf. Dabei tiefsinnig, offen und verlässlich. Salzi’s Stärke sind die zarten und gefühlvollen Töne, die sie am liebsten im Sopran anstimmt. Wir lieben ihren selbst gebackenen Kuchen. Als Sprachtherapeutin bringt sie immer wieder wichtige Impulse ein. Und so gilt für Einige von uns beim Einsingen „Nicht ohne meinen Lax Vox“.


Antje Sommer

Das ist unsere zweite Antje, ein Vollblutweib mit facettenreicher Altstimme und vielfältigen Interessen und Talenten. Ihrer Expertise als PR-Journalistin und Autorin verdanken wir u.a. diese Homepage. Aus ihrer Arbeit als Lebensberaterin und Singkreisleiterin bringt sie immer wieder wertvolle Impulse und neue, spannende Klänge ein. Nicht zuletzt hat Antjes entwaffnende Ehrlichkeit und ihr feines Gespür für Befindlichkeiten und Gruppenprozesse dazu beigetragen, dass wir einen sehr vertrauensvollen und herzoffenen Umgang miteinander pflegen.


Moni Zabiensky

"Sagt auf keinen Fall Monika zu mir" - Okay, okay. Das ist unsere Moni oder manchmal auch Luna Meloni. Sie hält den Dampfer auf musikalischem Kurs und hat den Hut auf für alles, was mit Noten zu tun hat. Und bei Konzerten gibt es keine Kompromisse: keine Textblätter auf der Bühne. Hier wird auswendig gesungen. Moni ist Tischlerin und lustiges Hamburgisches Urgestein. Gesanglich deckt sie alle Höhen und vor allem Tiefen ab. Sie leitet außerdem den Weimarer Chor "Klatschmohn", singt im Duo "Juni".


Susanne Wille

Suse ist voller Schwung und Energie, liebt Bodypercussion und Experimente jeder Art. Als Sprachtalent achtet sie auf unsere fehlerfreie Aussprache und ihr Tänzerherz träumt davon, unsere Titel mit passenden Choreographien aufzupeppen. Stimmlich erklimmt sie die Höhen, kann sich aber auch mal ganz tief fallen lassen. Zwischen diesem Auf und Ab moderiert sie zudem unsere Auftritte. Suses berufliche Leidenschaft ist die interkulturelle Kommunikation und Personalentwicklung.


Tina Pletat

Tina muss in ihrer letzten Inkarnation Spanierin und Flamenco-Tänzerin gewesen sein. Zumindest lodert das südländische Feuer in ihr. Es ist diese Mischung von energischer Klarheit und freundlicher Zurückhaltung, die in Tina schlummert. Tina liebt Mouth-Percussion - Trompeten, Drums usw. Ansonsten ist sie in fast allen Lagen zu finden. Außerdem kümmert sie sich um unsere finanziellen Belange. Danke Tina.


Ulrike Marschall

Uli kommt erstmal zurückhaltend daher, aber gib ihr ein Mikro in die Hand und einen passenden Song, und sie haut dich um. Unser höchster Sopran ist somit nicht selten unsere Frontfrau. Was Uli sagt, hat Hand und Fuß, wohl auch deshalb organisiert sie Auftrittstermine, GEMA-Listen und was sonst so ansteht. In Diskussionen hat Uli oft das letzte Wort, keine bringt die Dinge so klar und wertschätzend auf den Punkt wie sie.